Aquarienpflanzen (In Vitro)

Die Gewebekultur von Aquarienpflanzen auf Nährsubstraten ermöglicht eine ganzjährig gleichbleibende Qualität und lange Aufbewahrungszeit außerhalb des Aquariums. Die Pflanzen treffen in einem absolut unübertroffen frischen Zustand ein und können sehr einfach gepflanzt oder aufgebunden werden. Durch Vermehrung unter Laborbedingungen sind die Pflanzen natürlich frei von Schnecken.

Gehen Sie im Beim Einsetzen der in-Vitro-Pflanzen wie folgt vor:

1.) Das Qualitätssiegel des Bechers aufbrechen und Deckel abnehmen

2.) Pflanzen vorsichtig entnehmen. Kleinere Reste des Nährgels können an den Pflanzen belassen werden.

3.) Pflanzen mit dem anheftenden Gel zusammen in eine Schale mit Aquarienwasser legen und etwa eine Stunde so belassen, bis sich das Gel gelöst hat

4.) Die Pflanzen ins Becken setzen oder aufbinden, je nach Pflanze. Eventuell letzte Reste des Nährgels vorsichtig abspülen. Für Pflanzarbeiten wird die Benutzung einer Pflanzpinzette empfohlen.

pro Seite

Artikel 1 bis 10 von 10 gesamt

Seite:
  1. 1

Bild Beschreibung Unser Preis

Alternanthera reineckii (In Vitro)

Kleines Papageienblatt

Klein bleibendes Papageienblatt für Vorder- und Mittelgrund. Sehr anspruchsvoll und lichtbedürftig aber ein herrlicher Akzent. CO2-Düngung und ein nährstoffreicher Bodengrund sowie balancierte... Weiter lesen (2 weitere Fotos)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Eleocharis acicularis (In Vitro)

Haargras

Etwas länger werdendes Haargras zur rasenartigen Begrünung des Vorder- und Mittelgrundes (je nach Aquariengröße). Beim Einsetzen wird das Gras zuerst kurz zurückgeschnitten, in etwa 6 bis 7... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Glossostigma elatinoides (In Vitro)

Australisches Zungenblatt

Dieser vielseitige Bodendecker wurde durch den japanischen Aquaristen TAKASHI AMANO bekannt und trat aus dem Naturaquarium heraus einen Siegeszug in die ganze Welt an. Heute ist es auch in... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Helanthium tenellum
(Echinodorus tenellus) (In Vitro)

Grasartige Schwertpflanze

Dies ist eine der klassischen Vordergrundpflanzen, die schon seit den Anfängen der Aquaristik bekannt ist. Es handelt sich bei dieser 'Tennellus' um die schmalblättrige Form, die etwas dunkler in... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Hemianthus callitrichoides ''Cuba'' (In Vitro)

Kuba-Perlenkraut

Diese zarte, polsterartige Vordergrundpflanze wirkt am besten, wenn sie zwischen Steinen oder großflächig im Vordergrund eingesetzt wird. Trotz des moosartigen Wuchses bleibt dieses Perlenkraut... Weiter lesen

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Hygrophila spec. ''Araguaia'' (In Vitro)

Roter Zwergwasserfreund

Sehr langsam wachsende, rote Vordergrundpflanze die erst seit kurzer Zeit bekannt ist und im normalen Fachhandel kaum zu bekommen ist. Emerse Pflanzen sehen H.lacustris sehr ähnlich,... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Riccia fluitans (In Vitro)

Teichlebermoos

Eine seit den Anfängen der Aquaristik bekannte Pflanze, die aber erst durch die Naturaquarienlayouts von Takashi Amano einen echten Siegeszug angetreten hat. Aufgebunden auf Holz oder Stein... Weiter lesen

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Rotala indica
(Ammania spec. 'Bonsai') In Vitro

Indische Rotala (Bonsai Ammania)

Wunderbare, langsam wachsende Rotala Art. Eine Vielzahl fast kreisrunder Blätter wächst dicht gedrängt an einem dicken Stängel. Diese Aquarienpflanze zählt dabei zu den langsam bis... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Staurogyne repens (In Vitro)

Kriechende Staurogyne BlogLink

Sehr geeignete Vordergrundpflanze. Die Pflanze ist weder schwierig noch anspruchsvoll. Ihr mittelschnelles Wachstum und sehr dichter Wuchs mit kleinen Blattabständen macht diese Pflanze zu einer... Weiter lesen (1 weiteres Foto)

6,49 €*
 

availableVerfügbar

Taxiphyllum species "Flame" (in Vitro)

Flammenmos

 

6,49 €*
 

availableVerfügbar

pro Seite

Artikel 1 bis 10 von 10 gesamt

Seite:
  1. 1