Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Extraplant

 

Extraplant
c/o extragroup GmbH
Stephan Mönninghoff
Pottkamp 19
D-48149 Münster


I. Allgemeines

  1. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen dem Verkäufer, nachfolgend Extraplant genannt, und dem Käufer, nachfolgend Kunde genannt, abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren und anderen Verträgen.
  2. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen oder ausgedruckt werden.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen der Geschäftsbedingungen oder des im Einzelnen abzuschließenden Kaufvertrages oder Dienstleistungsvertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das nicht die Gültigkeit der vereinbarten Regelungen im Übrigen.
  4. Die Angebote von Extraplant sind freibleibend und unverbindlich.
  5. Die dargestellten Produkte sind als Muster zu verstehen, die Abweichungen im Rahmen der Vielfalt von Naturprodukten aufweisen. Es handelt sich dabei nicht um Mängel.

II. Vertragsabschluss

  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
  2. Nachdem Sie ihre gewünschten Artikel in den „Warenkorb“ (im Online-Shop rechts oben auf der Seite zu finden) gelegt haben, können Sie dort noch einmal die Artikel samt Anzahl und Versandkostenanteil überprüfen. Über den Button „Zur Kasse gehen“ gelangen Sie auf die Seite, auf der Sie Ihre persönlichen Daten wie Rechnungs- und Lieferadresse eingeben. Mit dem Setzen des Hakens bei „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie hiermit an“ bestätigen Sie, dass unsere AGB in den Vertrag einbezogen wurden. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unsere Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur informieren, dass seine Bestellung bei uns eingegangen ist.
  3. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Extraplant kommt mit dem Erhalt einer Auftragsbestätigung bzw. der Lieferung der Waren zustande.

III. Preise, Zahlungsbedingungen, Lieferung

  1. Es gelten die bei Vertragsschluss vereinbarten Preise. Die Preise verstehen sich unverpackt ab Betriebssitz von Extraplant. Liefer- und Transportkosten werden gesondert berechnet. Extraplant obliegt die Auswahl der Art der Versendung der Ware.
  2. Die Lieferung erfolgt ausschließlich nach Vorkassezahlung über die während des Bestellprozesses angezeigten Zahlungsanbieter.
  3. Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die Extraplant nicht zu vertreten hat, so ist der Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dem Kunden steht ein Recht auf Schadenersatz aus diesem Grunde dann nicht zu. Der Kunde wird bei Rücktritt wegen Nichtverfügbarkeit aus oben genanntem Grund unverzüglich informiert und etwaige bereits entrichtete Beträge werden unverzüglich erstattet.

IV. Widerrufsbelehrung

Nachfolgend wird der Kunde ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht und die Widerrufsfolgen hingewiesen.

  1. Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Extraplant, c/o extragroup GmbH, Stephan Mönninghoff, Pottkamp 19, 48149 Münster, E-Mail: sales@Extraplant.de.
  2. Widerrufsfolgen: Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
  3. Es wird darauf hingewiesen, dass das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren gilt, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (beispielsweise Aquarienpflanzen, da sie bei einer Rücklieferung und der damit verbundenen Lieferzeit verderben würden).

V. Eigentumsvorbehalt

  1. Die jeweils gekauften Waren gehen erst dann in das Eigentum des Kunden über, wenn dieser seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Geschäftsverbindung mit Extraplant erfüllt hat.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, über die Vorbehaltsware zu verfügen, zu verpfänden, zur Sicherheit zu übereignen, zu verarbeiten oder umzugestalten, soweit Eigentum noch nicht übertragen wurde. In der Rücknahme der Vorbehaltsware liegt ein Rücktritt vom Vertrag nur dann vor, wenn wir dies ausdrücklich schriftlich erklärt haben. Tritt Extraplant vom Vertrag zurück, so kann für die Dauer der Überlassung des Gebrauchs der Ware eine angemessene Vergütung verlangt werden.

VI. Rücknahmeverpflichtung für Verpackungen gemäß „Verpackungsverordnung (VerpackV)”

  1. Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, dem Endverbraucher gelieferten Verpackungen unserer Produkte zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung gemäß der Verpackungsordnung zu sorgen.
  2. Bitte verwenden Sie für eine gewünschte Rücksendung folgende Adresse: Extraplant, c/o extragroup GmbH, Pottkamp 19, 48149 Münster. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordung entsorgt.

VII. Technische Beratung, Verwendung und Verarbeitung

  1. Die Beratung von uns in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgt nach bestem Wissen, gilt jedoch nur als unverbindlicher Hinweis, auch in Bezug auf etwaige Schutzrechte Dritter, und befreit den Kunden nicht von der eigenen Prüfung der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.
  2. Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb der Kontrollmöglichkeiten des Verkäufers und liegen daher ausschließlich im Verantwortungsbereich des Kunden.

VIII. Datenschutz

  1. Sämtliche von Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert (Hinweis gem. § 33 BDSG) und nur im erforderlichen Rahmen der Ausführung der Bestellung weitergegeben.
  2. Die Übertragung von Kreditkarten- und Kontodaten erfolgt über eine gesicherte SSL Verbindung.

IX. Eigentums- und Urheberrechte

  1. Die auf unserer Internetpräsenz und Werbemitteln abgebildeten Firmenlogos, Produktabbildungen, Firmen- und Produktnamen, Warenzeichen und Zeichnungen sind das Alleineigentum des jeweiligen Berechtigten. Für sämtliche Abbildungen, Texte sowie sonstigen Unterlagen behalten wir uns unser Eigentums- und Urheberrecht vor. Reproduktionen und Kopien der Internetseite bzw. von Teilen aus dieser sind untersagt.

 

X. Versandkosten

  1. Die Versandkosten betragen bei Sendungen innerhalb Deutschlands je nach Bestellwert zwischen 0,00 Euro ab einer Bestellung von 60 Euro und 10,95 Euro bei einer Bestellung unter 18 Euro. Bei Sendungen ins Europäische Ausland betragen die Versandkosten je nach Land zwischen 15,95 und 149,95 Euro.

XI. Beschädigungen

  1. Pflanzen, die zu 100% beschädigt ankommen, also keine wachsenden Teile mehr besitzen (z.B. durch Erfrieren uder Überhitzung) werden ersetzt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Ersatz in Form eines Rabattes auf eine Mindestbestellmenge der nächsten Bestellung zu leisten und einzelne Pflanzen nicht nachzuschicken.
  2. Derart beschädigte Pflanzen müsen sofort nach Erhalt fotografiert werden, um den Zustand zu dokumentieren. Der Ersatz muss SOFORT geltend gemacht werden.

VII. Pestizide

  1. Obwohl wir es versuchen, Pflanzen möglichst frei von schädlichen Stoffen zu liefern, können wir es nicht immer ausschließen, dass durch unsere Pflanzen Stoffe in Ihr Aquarienwasser gealangen, die besonders bei Wirbellosen zu Schäden oder Tod führen können. Wir empfehlen daher, die Pflanzen vor dem Einsetzen gut zu wässern oder aber von vorneherein auf in Vitro Pflanzen zurückzugreifen. Diese sind grundsätzlich frei von Schadstoffen.
  2. Für Schäden oder Ausfälle an Wirbellosen oder Fischen durch eingebrachte Schadstoffe übernehmen wir keine Haftung.

XIII. Gerichtsstand

  1. Bei Lieferungen ins Ausland gilt als Vertragsgrundlage Deutsches Recht. Gerichtsstand ist Münster.